Beschreibung des Angebots

ZKV trainiert mit allen Schülern/innen der Klassen 5 soziale, emotionale und schulische Kompetenzen und befähigt sie dazu, ihre Emotionen positiv zu lenken. In regelmäßigen 90-minütigen Workshops wird theoretisches Wissen durch die Kombination von Bewegung, Coolness- und Kompetenztraining wirksam in praktisches Können übersetzt. Im Benimm-, Rhetorik- oder Flirtkurs gelernte soziale, lebenspraktische Kompetenzen werden auf Spielfeld und Alltag übertragen. Durch das Lernen mit positiven Vorbildern, wie z. B. Sportprofis oder Tutoren/innen, wird unsportliches Verhalten in ein respektvolles Miteinander verwandelt.

Zielgruppe

Alle Klassen des Jahrgangs 5 in Begleitung ihrer Klassenlehrer/innen und Sozialpädagogen/innen. Heterogene Gruppen, in denen alle im Klassenverband voneinander lernen können. Schüler/innen, die sich teilweise bereits aus der Grundschule kennen.

Angebotsform

  • Soziale Gruppenarbeit, Sportsozialarbeit
  • Bedarfs-/fallgerechte Einzelhilfe und Elternarbeit
  • Gremien- und Gemeinwesenarbeit
  • Ausflüge, Aktionen und Turniere

Personaleinsatz

1 Sozialpädagogin des Beratungsdiensts Jahrgangsteam 5
1 Sozialpädagoge/in
1 ausgebildete/r Tutor/in und 1 Nachwuchstutor/in (ehemals ZKV Teilnehmer/innen)
Externe Ehrenamtliche, z. B. Benimm-, Rhetorik- oder Flirtkurs

 

Zweikampfverhalten e. V.

Bildungszentrum Stübenhofer Weg

Ansprechpartner_in

Zweikampfverhalten e. V. (ZKV)
Kurt-Emmerich-Platz 2
21109 Hamburg

Rebekka S. Henrich (Geschäftsführung)
Tel. 040/38 67 89 08
Fax 040/20 00 47 48

Logo - Zweikampfverhalten

Ansprechpartner_in

Bildungszentrum Stübenhofer Weg
Stübenhofer Weg 20
21109 Hamburg

Stefan Maass-Hinrichs (Leitung Beratungsdienst)
Tel. 040/42 87 61 916
Fax 040/42 87 61 922

Temesgen Melzer (Beratungsdienst 5 – 7)
Tel. 040/42 87 61 910

logo_bize-stueben

Beschreibung des Trägers

ZKV engagiert sich mit Tutoren/innen und Ehrenamtlichen für Fairness im Sport und Coolness im Alltag bei jungen Menschen mit Konflikt- und Fluchterfahrungen. Der freie Jugendhilfeträger mit Sitz in der InselAkademie leistet Hilfe zur Erziehung nach §§ 29, 30 SGB VIII und berät zudem Eltern oder Bezugspersonen. 2015 wurde das Coolnesstraining im Teamsport durch die PHINEO gAG und Dirk Nowitzki Stiftung mit dem PHINEO Wirkt-Siegel und Publikumspreis ausgezeichnet.

www.zweikampfverhalten.de

Beschreibung des Trägers

Das Bildungszentrum Stübenhofer Weg gliedert sich in eine Grund- und Stadtteilschule und wird von ca. 1000 multikulturellen Schülern/innen besucht. In allen Klassen wird ein respektvolles, tolerantes Klima geschaffen, klare Strukturen und Ansagen dienen der Integration und sind zugleich pädagogisches Selbstverständnis. Lernprozesse finden in einem Zusammenspiel von Unterricht, Entspannung und alternativen Bildungsangeboten, z. B. aus Musik, Bewegung und Darstellendem Spiel, statt.

http://portal.stuebenhofer-weg.de

 

Galerie